top of page

Linzer Torte bei Le Züricat

Hier ist eine leckere Idee, wie ihr "alte Konfi loswerden" könnt










Zutaten:

200g weiche Butter

200g Zucker

200g Mehl

200g gemahnte Mandeln

3 Eier

1EL Kakaopulver

1EL Schnaps (nach Wahl)

1EL Vanillezucker

1TL Lebkuchengewürz

und natürlich ein Glas Konfi


Den Backofen auf 160 °C vorheizen.


Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schlagen.

Eier dazugeben und mischen.

Mehl, gemahlene Mandeln, Kakaopulver, Lebkuchengewürz und Schnaps dazugeben. Zu einem homogenen Teig verrühren.


Etwas Teig für die Verzierung aufbewahren (1 kleine Schüssel).

Den Rest in einer Kuchenform verteilen, am Rand auch etwas hochziehen.


Die Konfi in einer Pfanne erhitzen, sodass eine glatte, gleichmässige Konfi entsteht.

Etwas abkühlen lassen und auf dem Teig verteilen.


Den reservierten Teig in einen Dressiersack geben, um ein Gittermuster auf die Konfi zu zeichnen, oder eine andere Methode verwenden, um den Teig zu verteilen, wobei Löcher zu lassen sind, in denen die Konfi sichtbar ist.


Für 45 bis 55 Minuten (hängt von Ihrem Ofen ab) bei 160 °C in den Ofen schieben.


Gut zu wissen, dass die Linzer Torte am nächsten oder übernächsten Tag noch besser schmeckt.

Praktisch, um es im Voraus vorzubereiten!

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page